Fields of the Nephilim – diese Band bedarf eigentlich keiner Vorstellung. 1984 gegründet, gehört die Band zu den Vorreitern des Gothic Rock.

Alben wie „Dawnrazor“, „The Nephilim“, „Elizium“ und „Mourning Sun“ und Songs wie „Dawnrazor“, „Moonchild“, „Love Under Will“ und „And There Will Your Heart Be Also“ haben unzählige Goth-Bands sowie Künstlerinnen und Künstler aus anderen Genres maßgeblich beeinflusst.

Der Fields-Sound selbst vereint Elemente aus Hardrock, Gothic Rock, Heavy Metal und Psychedelic Rock und Filmmusik (Ennio Morricone). Bei ihren Veröffentlichungen legte die Band immer Wert auf eine Weiterentwicklung und Perfektionierung dieses ganz eigenen Sounds.

 

 

Die Merciful Nuns sind wie Phönix aus der Asche der legendären Garden Of Delight emporgestiegen. Die Band spielte und spielt eine führende Rolle bei der Bewahrung des Erbes des klassischen Gothic Rock … und bei seiner Erneuerung und Weiterentwicklung im 21. Jahrhundert.

„Ich betrachte mich eher als den Architekten meines eigenen Post-Goth-Universums“, sagt Mastermind Artaud Seth mit Blick auf Geschichte und Gegenwart. 

Nun schließt sich ein weiterer Kreis. Merciful Nuns gehen 2019 auf Abschiedstour. Eine der letzten Gelegenheiten, Artaud, Jawa und Jón Tmoh noch einmal live zu erleben.

 

 

La Scaltra sind das Duo Aeleth Kaven (Gesang, Songwriting und Komposition) und Dae Widow (Gesang). Die beiden lassen sich von unterschiedlichsten musikalischen und außermusikalischen Einflüssen inspirieren: Dae liebt ostasiatische Mystik, Aeleth hat ein Faible für das Okkulte und genießt destruktiven Black Metal.

Auf ihrem Album „Freakshow“ vereinigen sie Minimal Synth mit klassischem New Wave und Post-Punk. Kalt, dunkel, minimalistisch und unheimlich sind die Attribute, mit denen man die Musik beschreiben kann.

Die Stimmen von Kaven und Widow – dunkel, sanft und verträumt – gehen dabei eine organische Verbindung ein. Mit „La Scaltra“ gibt eine der vielversprechendsten und interessantesten Vertreter des zeitgenössischen Gothic seine Visitenkarte auf dem Dark Ascension Festival ab.

Fields of the Nephilim

Merciful Nuns

La Scaltra

Sprachauswahl

Go to Top